Teppichreinigung::..

Zu den textilen Belägen zählen z.B. Teppichböden, Teppiche und Läufer. Für die Eigenschaften der textilen Beläge ist das Fasermaterial der Nutz- sowie der Trägerschicht von wesentlicher Bedeutung.


5 Schritte für Ihre Teppichreinigung:


  1. Saugen
  2. Fleck-Detachur
  3. Shampoonierung

Hochwirksame Reinigungssubstanzen mit einer ausgezeichneten Leistung garantieren unter         Zusatz modernster Techniken eine wirksame Tiefenwirkung und schonende Faserbehandlung

4.   Sprüh-Extraktion

Mit einem Sprühextraktionsgerät (Arbeitsdruck 2-12 bar) wird das Teppichshampoo mit neutraler Reinigungsflüssigkeit aus den Fasern gespült und gleichzeitig abgesaugt

5.   Imprägnierung

Das biologisch unbedenkliche Mittel wird entweder mit einer Maschine einmassiert oder mit einer Sprühkanne vernebelt. 


4 Möglichkeiten für Ihre Teppichgrundreinigung:


  • Teppich mittels Bürstsauger gründlich vorsaugen
  • Saugen, Fleck-Detachur, Sprüh-Extraktion
  • Saugen, Fleck-Detachur, Shampoonierung, Sprüh-Extraktion
  • Saugen, Fleck-Detachur, Shampoonierung, Sprüh-Extraktion, Imprägnierung

 

So behandelte Teppiche brauchen nicht oft gereinigt werden, denn jede Teppichfaser wird mit der Imprägnierung umhüllt und bildet so eine Schmutzbarriere, die selbst bei starker Beanspruchung erhalten bleibt.


Haben wir Ihre Interesse geweckt? Dann scheuen Sie sich nicht davor mit uns Kontakt aufzunehmen, um Ihre individuellen Wünsche mit uns besprechen zu können.